Über uns

Die Mitarbeit bei einem Freiwilligenprojekt zum Aufbau einer Mensa hat uns im Jahr 2010 nach Äthiopien, geführt. Wir haben erlebt, wie ein verhältnismässig kleiner Einsatz für diese Menschen, Grosses bewirkt. Die Dankbarkeit und Lebensfreude der Waisenkinder ist bis heute kaum in Worte zu fassen. Seither engagieren wir uns ehrenamtlich für die 160 Wukrokinder, damit das Waisenkinderdorf Elshadai ihr Zuhause bleibt.

Mit Fundraising-Aktivitäten und intensiver Projektbegleitung unterstützen wir das Ziel der Selbstversorgung des Kinderdorfes. Dafür reisen wir min. jährlich nach Äthiopien.

Alle Ausgaben, die unsere Arbeit mit sich bringt, werden dem Projekt nicht weiterbelastet. Allfällige Auslagen tragen wir selbst oder werden mit separat dedizierten Spenden gedeckt. Wir setzen uns persönlich dafür ein, dass jeder gespendete Franken auch als Franken direkt vor Ort eingesetzt wird.

Das Hilfsprojekt-Elshadai-Wukro ist wie folgt organisiert:

Ehrenamtliches Projektteam
Monika Gilgen-Keller, Christian Gilgen & Susanne Bättig

in Kooperation mit der Stiftung Learning for Life
Spendenwesen steuerbegünstigt

Kommenatre geschlossen.